Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist...

… und das mit einem Fest feiern. Die Einladung zum Generationenwechsel eines Familienunternehmens durfte ich im Namen der m/e brand communication...

Titel-Shooting für die fvw

Wenn eine der engsten Freundinnen und Büro-Mitgründerinnen nebenbei im Tourismusgewerbe „durchstartet“, dann kommt das auf den Titel der fvw,...

Auf den Titel des Horizont

Als der Markenchef Marc S. Pritchard von Procter und Gamble in Köln zur Dmexco im Jahr 2013 war, durfte...

Gestaltung der Tätigkeitsberichte für die IW Junior

Für die IW Junior habe ich die Konzeption und Gestaltung der 32-seitigen Tätigkeitsberichte für die Schuljahre 2011/2012 und 2012/2013...

Objektfotografie für ein Ingenieurbüro

Für das Portfolio eines Ingenieurbüros aus Wuppertal darf ich seit 2012 die aktuellen Referenzobjekte fotografieren. Dazu zählen unter anderem...
Flyer | Karten, Grafik-Design
Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist...
Auftragsarbeiten, Fotografie
Titel-Shooting für die fvw
Auftragsarbeiten, Fotografie
Auf den Titel des Horizont
Editorial Design, Grafik-Design, Infografiken, Kataloge | Broschüren
Gestaltung der Tätigkeitsberichte für die IW Junior
Auftragsarbeiten, Fotografie
Objektfotografie für ein Ingenieurbüro
Fotografie, In einem Leben um die Welt | Reisefotografie

Bogotá, du farbenfrohe und lebendige Hauptstadt Kolumbiens

Nach Costa Rica geht es für einen kurzen Stop in die Hauptstadt Kolumbiens… Bogotá liegt ca. 2600 m über dem Meeresspiegel. Nicht nur mit der Höhe raubt einem diese Metropole den Atem, auch die Vielfalt, Geschichte und Größe sind beeindruckend. Trotz des „gefährlichen“ Rufs der Stadt gab es keinen Moment, in dem ich mich nicht sicher gefühlt hätte, egal, ob ich allein oder abends unterwegs war.Continue reading

Fotografie, In einem Leben um die Welt | Reisefotografie

Costa Rica – über Land vom Atlantik zum Pazifik und zwischendrin im Nebel versunken.

Nachdem Meike und ich uns beim 10-jährigen Abi-Nachtreffen im Jahr 2010 wiedergetroffen hatten, war es so, als läge kein Jahrzehnt zwischen unserer letzten Begegnung, sondern nicht mehr als 2 Tage… Meike siedelte gerade von Berlin zurück um nach Düsseldorf, ich war ebenfalls erst vor kurzem hierher gezogen, sie Start-Up, ich freiberuflich, wir beide auf der Suche nach einem Büro… Continue reading

Fotografie, In einem Leben um die Welt | Reisefotografie

Zwischen den Jahren in Scansano

Ich kannte den Ort Scansano bis dato nicht. Auch war ich zuvor noch nicht in der Toscana oder gar in Italien. Der verträumte Ort ist eine Gemeinde mit knapp 4500 Seelen und strahlt eine Ruhe, Gelassenheit und Sorglosigkeit aus wie sie mir selten begegnet. Und dann dieses sanfte Licht, welches sich wie ein beschützender Mantel über alles legt, was bis zum Hoizont reicht.  Ein wundersamer Ort, um das Jahr zu beenden und ein neues zu beginnen. Continue reading